Jahresbericht2013 – Abteilung Kunstfahren


 

LiebeSportkameradinnen und Sportkameraden,

sehr geehrteVereinsmitglieder!

 

Schöne Erfolge für die Nachwuchskunstfahrer im Jahre 2013

 

Im Jahre 2013 konnten die Kunstfahrer/innen wiedereinige Erfolge erringen. Das Sportjahr 2013  begann für die Kunstfahrer/innen mit der Vereinsmeisterschaftfür die Schüler/innen und Jugendlichen, die am 13. Januar zusammen mit derVereinsmeisterschaft der Radballschüler und Jugendlichen in der Schulsporthallein Krofdorf-Gleiberg durchgeführt wurde. Im Kunstfahren nahmen 14 Schüler/innenund 4 Jugendliche teil. Es folgte am 5. Februar die Bezirksmeisterschaft, die inder Eduard-David- Sporthalle in Krofdorf-Gleiberg  stattfand. 26 Sportler/innen unseres Vereinsnahmen teil. Diese konnten 5 Bezirksmeister-

titel holen, viermal Platz 2, zweimal Platz 3 und  weitere gute Platzierungen erreichen. AlleTeilnehmer der Elite und Jugendklasse erreichten Medaillenplätze.

 

Am Erfolgreichsten waren die beidenSchülermannschaften. Im 4er Kunstfahren Schüler U15 wurde die Schülermannschaftmit Kurosch Honarmand, Hanna Schaaf, Nane Klein und Luisa WagnerBezirksmeister, Bezirkspokalsieger, Hessenmeister und konnte sich für dieTeilnahme an der Deutschenmeisterschaft in Berlin qualifizieren. Nach Berlinwurde die Mannschaft von ihrer Trainerin Renate Krönlein und einigen Elternbegleitet. Die Sportler waren hoch motiviert und zeigten mit 55,06 Punkten Bestleistung,was für sie Platz 4 bei der Deutschenmeisterschaft war. Mit nur 1,08 Punktenhatten sie das Treppchen verpasst.

Auch die 6er Mannschaft im Kunstfahren der Schüler U15mit Saskia Braun, Lara-Luisa

Dreiwurst, Luisa Wagner, Nane Klein, Hanna Schaaf undKurosch Honarmand konnte 2013 ihre Leistungen steigern. Sie wurdeBezirksmeister, Bezirkspokalsieger und Hessenmeister.

Der größte Erfolg für die 2er Mannschaft derSchülerinnen U15 mit Saskia Braun und Lara-Luisa Dreiwurst war der 2. Platz beider Hessischen Nachwuchsmeisterschaft.

Die 4er Juniorenmannschaft U19 mit Julius Neuhaus,Marion Schmidt, Franziska Schmidt und Natalie Vogel wurde Bezirksmeister,Bezirkspokalsieger und kam bei der Hessenmeisterschaft auf Platz 4.

In der Eliteklasse belegte die 2. Frauenmannschaft im4er Kunstfahren mit Synthie Lindner, Larissa Mühlhaus , Christine Müller undMelanie Münch bei der Bezirksmeisterschaft Platz 2. Die 1. Frauenmannschaft im4er Kunstfahren mit Nadja Krönlein, Julia Krönlein, Viola Wagner und SabrinaHeilmann kam auf Platz 3. Bei der Hessenmeisterschaft kam die 2.Frauenmannschaft auf Platz 4 und die 1. auf Platz 6. Im 6er Kunstfahren erreichtedie Frauenmannschaft mit Melanie Münch, Christine Müller, Sabrina HeilmannViola Wagner, Lisa Wagenknecht und Synthia Lindner den 3. Platz. Beim Deutschland-Pokal im 4er und 6erKunstfahren kam die Frauenmannschaft im 6er Kunstfahren auf Platz 9  und die 2. Mannschaft im 4er Kunstfahren derFrauen auf Platz 20. Bei der Deutschenmeisterschaft belegte die 6erFrauenmannschaft Platz 9. Im 6er Kunstfahren konnten die Sportlerinnen nicht anihre Erfolge aus den Vorjahren anknüpfen. Es hatten einige Frauen mit demKunstfahren aufgehört und die Trainerin musste die Mannschaft mehrmals neuzusammen stellen.

 

Für die hessische Nachwuchsmeisterschaft hatten sich SaskiaBraun und Lara-Luisa Dreiwurst im 1er und im 2er Kunstfahren qualifiziert

 

Bei dem Nachwuchs den 1er Kunstfahrerinnen U9,belegten die Krofdorfer Mädchen die ersten vier Plätze 2013 im Bezirk Lahn. Amerfolgreichsten war Lavinia Huth. Sie wurde Bezirksmeisterin und Bezirkspokalsiegerin.

 

Beim Max Hahn Pokal 2013, der Auswertung für die besteLeistung der hessischen Kunstfahrvereine war unser Verein im Jahr 2013 aufPlatz 6 bei 39 bewerteten Vereinen.

 

Bei der Auswertung der Hessischen Vereine mit denbesten Nachwuchssportlern war unser Verein auf Platz 8 bei 27 bewertetenVereinen.

 

Unsere Kunstfahrer/innen hatten 2013 an 16 verschiedenenWettkämpfen teilgenommen.

Beim 1. Und 2. Durchgang des Bezirkspokals derSchüler/innen am 23. Juni in Ernsthausen nahmen von unseren Verein 12 Mädchenund 1 Junge teil.

Am Bezirkspokal der Jugend und Aktiven, sowie dem 3.Durchgang der Schüler, am 8. September in der Sporthalle in Niederwalgern  nahmen 12 Schülerinnen, 4 Jugendliche und 5Frauen teil. Unsere Sportler/innen waren viermal auf Platz 1, fünfmal auf Platz2 und belegten weitere gute Plätze.

 

Hier einen Überblick über die Vereinsarbeit derAbteilung Kunstfahren im Jahre 2013. Es waren ca. 40 Sportler imKunstfahrtraining.

 

An Wettkämpfen nahmen eine 6er und zwei 4erFrauenmannschaften, eine 4er Junioren Mannschaft, eine 4er Schüler Mannschaft sowieeine 6er Schülermannschaft im Kunstfahren teil. Im 1er Kunstfahren waren wirmit einer Elitefahrerin, einem Jugendlichen und 15 Schüler/innen beiWettkämpfen. Die 1er Kunstfahrer/innen nahmen 2013 an sieben  E-Kader Lehrgängen von je 4 Stunden teil, beidenen jeweils ein Heimtrainer anwesend sein musste. Die Kaderlehrgänge fandenin Ernsthausen und Wettenberg statt. Die 4er und 6er Schülermannschaften warenein Wochenende mit ihrer Trainerin in der Sportschule in Frankfurt imTrainingslager.

 

Die Abteilung Kunstfahren hat auch 2013 mit zweiTerminen an den Wettenberger Ferienspielen teilgenommen. Diese fanden einen Vormittagim Einradfahren und einen Nachmittag im 1er Kunstfahren für Schulkinder zumKennenlernen statt. Geleitet wurden diese Angebote von Larissa Mühlhaus,unserer Jugendwartin, zusammen mit Renate Krönlein, Christine Müller und NatalieVogel.

 

Trainiert und angeleitet wurden die Kunstfahrer vonRenate Krönlein, Gertrud Kessler, Christine Müller und im ersten Halbjahr FranziskaSchmidt als Helferin bei Tine. Seit einigen Wochen ist Julius Neuhaus alsTrainingshelfer bei Tine.

Allen Trainerinnen/Betreuerinnen sage ich hiermitmeinen herzlichen Dank für die selbstlose ehrenamtliche Arbeit im vergangenenJahr mit unseren Kunstfahrern und Kunstfahrerinnen. Über weitere Helfer imKunstfahrtraining, hauptsächlich für Schüler im 1er Kunstfahren und imMannschaftsfahren  würden wir uns freuen.

 

Wie in den vergangenen Jahren haben auch 2013 wiedereinige Sportlerinnen mit dem Kunstfahren aufgehört. Es sind aber auch wiederneue Schüler/innen dazu gekommen.

 

Die aktiven Mannschaften konnten zum Teil ausberuflichen oder familiären Gründen nicht regelmäßig trainieren, was sich beiden Leistungen bemerkbar machte. Für das Kunstfahren ist auch noch eine MengeSchreibarbeit zu erledigen. Für jeden Teilnehmer bzw. jede Mannschaft mussseiner/ihrer Leistung entsprechend für jeden Wettbewerb ein Programmgeschrieben und 3 oder 4 Wochen, je nach Ausschreibung, beim Ausrichtereingereicht werden. Alle Programme müssen auf einem speziellen Computerprogrammerstellt werden, denn ab der Landesmeisterschaft und bei bundesoffenenPokalwettbewerben wird nur noch mit Laptop gewertet.

 

Für die meisten Wettkämpfe der Kunstfahrer ist eineQualifikation erforderlich, die mit der Bezirksmeisterschaft eines jeden Jahresbeginnt. Vom Landesverband und vom Bund Deutscher Radfahrer sind Normenfestgelegt, die ein Sportler bzw. eine Mannschaft erfüllen muss bevor er/sie aneinen der ausgeschriebenen Wettbewerbe teilnehmen kann. Die Sportler können im1er, 2er, 4er oder 6er Kunstfahren sowie im 4er und 6er Einradfahren anQualifikationswettbewerben teilnehmen und dort versuchen, die gefordertenNormen zu erfüllen.

Vier Kampfrichterinnen unseres Vereins (RenateKrönlein, Anke Bourcarde, Bianca Klee und Christine Müller) waren 2013 beimehreren Veranstaltungen in Hessen im Einsatz.

 

Die Ergebnisse der Sportler/innen bzw. Mannschaften imEinzelnen:

 

1erKunstfahren Schülerinnen U9

Lavinia Huth

1. Platz Vereinsmeisterschaft           mit  22,12 Punkten

1. Platz  Bezirksmeisterschaft           mit  21,08     „

2. Platz Langgönser-Pokal                mit 18,19      „

1. Platz Bezirkspokal 1+2                  mit 48,33     „

1. Platz Bezirkspokal gesamt                        mit  69,21     „

 

Celina Erke

2. Platz Vereinsmeisterschaft           mit  17,40 Punkten

2. Platz  Bezirksmeisterschaft           mit  15,52      „

2. Platz Bezirkspokal 1+2                   mit  40,34      „

2. Platz Bezirkspokal gesamt             mit  60,08      „

Carla Grolle

3. Platz Vereinsmeisterschaft           mit16,87 Punkten

3. Platz Bezirksmeisterschaft            mit  12,16      „

3. Platz Bezirkspokal 1+2 Schüler      mit 36,46      „

3. Platz Bezirks-Pokal gesamt                       mit  57,22      „

 

Miriam Schmidt

4. Platz Bezirksmeisterschaft           mit  10,61 Punkten

4. Platz Bezirkspokal 1+2 Schüler     mit  29,37      „

4. Platz Bezirkspokal gesamt                        mit 36,08      „

 

1erKunstfahren Schülerinnen U11

Tamara Schmidt

1. Platz Vereinsmeisterschaft           mit  25,30 Punkten

4. Platz Langgönser-Pokal                mit  28,16     „

7. Platz Oberhessen-Pokal                mit  29,05     „

6. Platz Bezirkspokal  Gesamt          mit 28,77      „

 

Elisa Müller

2. Platz Vereinsmeisterschaft           mit  20,91 Punkten

5. Platz  Bezirksmeisterschaft           mit  19,80      „

9. Platz  Langgönser-Pokal                mit  19,55      „

4. Platz  Bezirkspokal 1+2 Schüler     mit  50,15      „

2. Platz  Bezirkspokal gesamt                        mit 76,02      „

18. Platz  Hess.Nachwuchsmeist.      mit 21,66      „

 

Clara Kirch

4. Platz Vereinsmeisterschaft           mit  16,22 Punkten

6. Platz Bezirksmeisterschaft           mit  16,70     „

11. Platz Bezirkspokal                                    mit  18,55     „

 

1erKunstfahren Schülerinnen U13

Kiara Daubertshäuser

3. Platz Vereinsmeisterschaft           mit  18,40 Punkten

8. Platz Bezirksmeisterschaft           mit  20,49     „

9. Platz Bezirkspokal 1+2 Schüler     mit  45,82     „

 

1erKunstfahren Schülerinnen U15

Saskia Braun

1. Platz Vereinsmeisterschaft                       mit  39,40 Punkten

5. Platz Bezirksmeisterschaft                       mit  34,14     „

5. Platz  Langgönser-Pokal                            mit 42,23       „

11. Platz  Oberhessen-Pokal                          mit  39,27       „

4. Platz  Bezirks-Pokal1+2                             mit  83,16       „

4. Platz  Bezirks-Pokalgesamt                      mit  128,21     „

9. Platz  Hess.Nachwuchsmeisterschaft       mit  42,45      „

5. Platz Bärenschweiz-Cup                           mit 42,18       „

Lara-Luisa Dreiwurst

2. Platz Vereinsmeisterschaft                      mit38,06 Punkten

4. Platz  Bezirksmeisterschaft                       mit 40,48       „

6. Platz  Langgönser-Pokal                            mit  37,52     „

13. Platz  Oberhessen-Pokal                          mit  38,62     „

5. Platz  Bezirks-Pokal 1+2 Schüler              mit  80,89      „

5. Platz  Bezirks-Pokalgesamt                       mit 115,21      „

10  Platz  Hess. Nachwuchsmeisterschaft     mit  39,75       „

9. Platz Bärenschweiz-Cup                           mit 37,59      „

 

1erKunstfahren Junioren

Julius Neuhaus

1. Platz  Vereinsmeisterschaft           mit  55,39 Punkten

2 .Platz  Bezirksmeisterschaft           mit  52,95       „

3. Platz Langgönser-Pokal                mit  59,28       „

4. Platz  Oberhessen-Pokal                mit  47,32       „

1. Platz Inheidener Pokal                  mit 55,21       „

2. Platz  Bezirks-Pokal                                   mit 58,01       „

2. Platz Bärenschweiz-Cup               mit  64,64       „

 

1erKunstfahren Frauen

Laura Welcker

4. Platz Langgönser-Pokal                mit  65,66 Punkten

6. Platz Oberhessen-Pokal                mit 56,55      „

4. Platz Inheidener-Pokal                  mit  62,93     „

2. Platz  Bezirks-Pokal                                   mit 62,91      „

 

2erKunstfahren Schülerinnen U15

Lara-Luisa Dreiwurst / Saskia Braun

1. Platz Vereinsmeisterschaft           mit  24,22 Punkten

2. Platz  Bezirksmeisterschaft           mit 18,59      „

1. Platz  Langgönser-Pokal                mit  26,64      „

5. Platz  Oberhessen-Pokal                mit  19,00      „

2. Platz  Bezirkspokal 1+2 Schüler     mit 55,90      „

2. Platz  Bezirkspokal gesamt                        mit 83,70      „

2. Platz  Hess.Nachwuchsmeist.        mit  26,81      „

1. Platz Bärenschweiz-Cup               mit  27,42     „

 

4er KunsrfahrenSchüler U15

Hanna Schaaf, Nane Klein, Luisa Wagner, KuroschHonarmand

1. Platz Vereinsmeisterschaft           mit  37,98 Punkten

1. Platz Bezirksmeisterschaft            mit  45,63      „

1. Platz Schelmenburg-Pokal             mit  31,69      „

1. Platz Hessenmeisterschaft           mit  45,76     „

4. Platz Deutsche-Meisterschaft      mit  55,06     „

1. Platz Bezirkspokal 1+2 Schüler      mit  99,65      „

1. Platz  Bezirkspokal gesamt                        mit 149,64      „

 

6erKunstfahren Schüler U15

Kurosch Honarmand, Saskia Braun, Lara-Luisa Dreiwurst,Hanna Schaaf, Nane Klein,

Luisa Wagner

1. Platz Vereinsmeisterschaft           mit  21,80 Punkten

1. Platz  Bezirksmeisterschaft          mit  37,88     „

1. Platz   Schelmenburg-Pokal           mit  36,06      „

1. Platz  Hessenmeisterschaft           mit  43,74      „

1. Platz  Bezirkspokal 1+2 Schüler     mit  73,92    „

 

4erKunstfahren Junioren U19

Julius Neuhaus, Franziska Schmidt, Marion Schmidt,Natalie Vogel

1. Platz  Bezirksmeisterschaft          mit  60,13 Punkten

4. Platz  Hessenmeisterschaft           mit  48,95      „

1. Platz Schelmenburg-Pokal                        mit  62,23     „

2. Platz  Mörfelder-Pokal                  mit  63,02     „

1. Platz Bezirks-Pokal                                    mit 82,86       „

 

4erKunstfahren Frauen

1.Mannschaft mit Nadja Krönlein, Julia Krönlein, ViolaWagner, Sabrina Heilmann

3. Platz Bezirksmeisterschaft                       mit  89,77 Punkten

6. Platz  Hessenmeisterschaft                       mit  65,02       „ L. Wagenknecht für N. Krönlein

 

2. Mannschaft mit Larissa Mühlhaus, Synthia Lindner, ChristineMüller, Melanie Münch

2. Platz  Bezirksmeisterschaft                       mit  91,48Punkten

4. Platz  Hessenmeisterschaft                      mit  80,59       „

2. Platz Schelmenburg-Pokal                                   mit  93,82     „

1. Platz  Bezirkspokal                                     mit  76,57     „

20. Platz Deutschland-Pokal                          mit 60,66      „

 

6er KunstfahrenFrauen

Mit Christine Müller, Melanie Münch, Sabrina Heilmann,Synthia Lindner,

Viola Wagner, Julia Krönlein

1. Platz Bezirksmeisterschaft                       mit  112,34 Punkten

3. Platz  Hessenmeisterschaft                       mit  76,69       „ L. Wagenknecht für J. Krönlein

1. Platz Schelmenburg-Pokal                                   mit  105,15   „

9. Platz Deutschland-Pokal                            mit   65,60     „ J. Krönlein für S. Heilmann

9. Platz Deutsche Meisterschaft                   mit   14,33     „

 

 

 

Die meisten Kunstfahrerinnen haben im letzten Jahr nuran Qualifikationswettbewerben teilgenommen. Es wäre wünschenswert, wenn sie imneuen Jahr öfters an Pokalwettbe-

werben teilnehmen würden, denn von Frühjahr bis Herbst ist eine lange Phaseohne Wettkampf und die Sicherheit geht verloren.

 

Einige Eltern waren auch 2013 bereit ihre Kinder zuden Wettkämpfen zu begleiten bzw. Räder zu transportieren. Dafür bedanke ichmich ganz herzlich bei den Eltern unserer Sportler und Sportlerinnen. DenTrainerinnen und Betreuerinnen danke ich ebenfalls herzlich, dass sie auch imletzten Jahr wieder bereit waren die Sportler/innen zu den Wettkämpfen zubegleiten.

 

Bei so vielen Sportlern werden auch die Sportgeräte,d.h. die Kunsträder ganz schön beansprucht, so dass oft  irgendetwas repariert werden muss. Der 2.Vorsitzende Dieter Schmidt hat uns auch im Jahr 2013 wieder die Reparaturen zurvollsten Zufriedenheit der Sportler und Trainer durchgeführt, damit dieSportler im nächsten Training wieder ihr Kunstrad benutzen konnten. Dafürmöchte ich ihm ganz besonders danken und ich hoffe, dass er auch in diesem JahrZeit findet diese Arbeit fortzuführen. Über 40 Räder werden dreimal wöchentlichmehrere Stunden benutzt und dabei geht so manches zu Bruch. Wir sind froh, dassder Verein die Ersatzteile finanziert.

 

Zum Schluss meines Berichtes möchte ich mich noch fürdie gute Zusammenarbeit mit dem Vorstand und den Sportlerinnen und Sportlern bedanken.

 

Am 23. Februar 2014 findet die Bezirksmeisterschaft desBezirkes Lahn im Kunstfahren in allen Altersklassen in  Ernsthausen statt.

 

Die Hessenmeisterschaft 2014 der Jugend und Elite istam 16. März in Hattersheim.

 

Für das Jahr 2014 wünsche ich  uns allen viel Gesundheit und den Sportlernund Sportlerinnen den erhofften Erfolg.

 

 

Gertrud Kessler

 

Nachsatz:

 

Fachwartin Kunstfahren und Stellvertreterin bedankensich für die Unterstützung durch Frau Kessler, die uns trotz Aufgabe ihrerPosition stets tatkräftig hilft.

 

Renate Krönlein 

 

 

          Wir sind Mitglied im:

 

 

 

 

 

  

 

  

 

 

 

 

 

 

 

 

 

RSV Teutonia Krofdorf Gleiberg

Facebook Share